11 Dezember 2012

Wenn wir wachsen

In diesen Tagen,
hoch, weit hinaus
Die Flügel schlagen,
sie holen aus.

Halt mich fest
und flieg mit mir,
zeig mir den Rest 
der Welt in dir.

Was ich tu'
und was ich sage,
komm nie zur Ruh
und Lasten trage.

In diesen Tagen,
das Herz, das bebt
Ich will dich fragen
wofür man lebt.

Kommentare:

  1. Sooooo sweet *-* Aber ich steh' immer noch auf der Leitung-
    Es tut mir Leid, das tut mir weh-
    Die Antwort ist deine Entscheidung.
    Okay, ich geb's auf, das war ein jämmerlicher Versuch aus dem Stehgreif etwas gutes zu Reimen ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooookaaaay...?! :D Meine Lippen sind versiegelt!

      Löschen

Huhu lieber Blogbesucher und potenzieller Kommentarschreiber (:
Ich bitte dich - sei schonungslos ehrlich!
Ich freue mich über Feedback aller Art, also nur her damit ;)

Ich wünsche dir noch einen zauberhaften Tag, eine traumhafte Woche und mögen alle deine Wünsch in Erfüllung gehen!
Natalie ♥