15 Juni 2014

"Hey, es regnet!" - "Verdammt, komm aus dem Springbrunnen raus!"

Hey ihr Lieben (:

An diesen sonnendurchfluteten Sommertagen stürmt eine Flut an Ideen auf mich ein, das heißt, ich fange ständig neue Sachen an und zeichne und male dann kreuz und quer weiter... Da bin ich auch nicht gerade stolz drauf, weil es so ewig dauert, bis ich was fertig habe :D

Ich möchte euch nochmal den Totenkopf vom letzten Mal zeigen, ich weiß nicht, ob ich sagen soll, er ist fertig, oder ob ich noch den Hintergrund ändern soll... oder noch was dazu.. ich weiß es nicht...


Dann habe ich noch mit Wasserfarben, Blütenblättern und Nadel und Faden experimentiert... aber da ist der Hintergrund definitiv noch nicht fertig!


Und gleich noch zwei Skizzen (:


Und den kennen wir ja alle ;)

Okay, schwer erkennbar...
Aber vielleicht wird ja was draus!
Ich wünsche euch jedenfalls noch einen schönen Restsonntag und alles Liebe (:
Eure Natalie

P.S.: Miri, falls du das hier liest und dich höchstwahrscheinlich fragst, wie zum Teufel sie (Also ich) es schafft, eine Million neue Zeichnungen anzufangen, aber nicht deine fertig zu bekommen: Es tut mir leid, das muss wirklich komisch aussehen^^ Es ist aber nicht so, als würde ich dein Bild links liegen lassen! Ich male öfters daran weiter, aber manchmal kritzle ich halt irgendwas neues und... Ich möchte es erst posten, wenn es fertig ist (:



Kommentare:

  1. Hey Natalie :)

    Entschluldigung akzeptiert, keine Sorge :D
    Ehrlich gesagt fasziniert es mich, dass du an so vielen Zeichnungen nebeneinander arbeiten kannst. Bei mir ist es nämlich so - sobald ich eine zweite anfange ist eine von beiden zum Scheitern verurteilt :/

    Also ich finde, dass der Totenkopf fertig ist. Mir gefällt deine Hintergrund-Lösung. Einfach, aber effektiv ;)

    Dein Experiment sieht ziemlich süß aus. Der Hintergrund ist klasse (:
    Aber ich glaube, dem Mädchen fehlen noch en paar Haare - über dem Scheitel müssten's - soweit ich das beurteilen kann - noch ein paar mehr sein.

    Das Frauenportrait sieht absolut vielversprechend aus, du zeichnest so schön sanft ;) Die Augen erscheinen mir in Relation zum Rest einen Ticken zu klein - kann aber auch daran liegen, dass ich dazu neige, Augen viiiiiiiel zu groß zu zeichnen :P

    Deine Harry-Potter-Zeichung wird garantiert auch gut (auch wenn ich absolut kein Harry-Potter-Freund bin) ;)

    LG, Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!

      Das ist aber schade :O
      Obwohl unvollendete Zeichnungen auch schön aussehen können :D

      Danke dir, dass ist mir eine große Hilfe! Ich grüble die ganze Zeit, ob ich noch was dazu zeichnen soll.

      Und ich denke, jetzt wo du es sagst, stimmt es wirklich :D Ihr fehlen ein paar Haare! Danke für den Tipp, das ändere ich noch (:

      Ja, ich hoffe, ich bekomme das zweite Auge auch gut hin und ob die dann zu klein sind, sieht man dann später, wenn der Rest auch noch fertig ist. Ich hoffe es mal nicht!
      Und das machen wirklich sehr, sehr, sehr, sehr viele, dass die Augen größer geraten, als sie eigentlich sind (Obwohl ich das jetzt nicht schlimm oder so finde und auf deinen Bildern sehe ich das jetzt auch eigentlich nicht^^), weil das denke ich mal der auffälligste Teil des Gesichts ist... oder so^^

      Vielen, vielen lieben Dank und liebe Grüße zurück!

      Löschen
  2. Wow, du kannst echt wahnsinning gut zeichnen! Und du beklagst dich, dass du kein Instrument spielen kannst. ;) Ich würde so gerne zeichnen können, aber wenn ich es tue, sieht es aus, als hätte ein sechsjähriges Kind gemalt :D
    Viele Grüße,
    Theresia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :D Ja, klar^^
      He, sag nichts gegen die Malkünste einer Sechsjährigen! :D
      Alles Liebe!
      Natalie

      Löschen

Huhu lieber Blogbesucher und potenzieller Kommentarschreiber (:
Ich bitte dich - sei schonungslos ehrlich!
Ich freue mich über Feedback aller Art, also nur her damit ;)

Ich wünsche dir noch einen zauberhaften Tag, eine traumhafte Woche und mögen alle deine Wünsch in Erfüllung gehen!
Natalie ♥