25 Oktober 2014

Galerie der unvollendeten Bilder

"Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better."
Samuel Beckett


Guten Abend meine Damen und Herren, am heutigen Tag darf ich Ihnen die neusten angefangenen Zeichnungen von einer ganz bestimmten Person vorstellen: Äh, von mir :D
Nach ganz schön langer Zeit, ich weiß nicht wie lange, melde ich mich mal wieder bei euch und mit dabei habe ich zwei Zeichnungen.

Die erste, die wohl wie so viele meiner anderen noch wird warten müssen, zeigt Holland.


Oder zumindest ihre Augen und die auch noch verschwommen :D Sagen wir es mal so - Im Fotografieren bin ich ziemlich schlecht. Allerdings war ich recht stolz auf meine ersten Versuche mit meinem neuen Papierwischer, welche Holland mit ihren tollen Augen präsentiert^^ Holland Roden, um genau zu sein, eine Schauspielerin, falls keinem der Name etwas sagt ;)
Wie gesagt wird Holland aber leider noch warten müssen, die Ärmste hat ja nicht einmal eine Nase. Aber momentan sitze ich an einer Hausarbeit, einer sehr wichtigen Hausarbeit, vor allem für mich.
Auf meinen alten Schulen war ich immer unter den Besten im Kunstunterricht und ohne eine Eins auf meine Arbeiten wäre ich wohl unglaublich enttäuscht von mir gewesen. Obwohl ich so oder so nie zufrieden bin, waren es scheinbar doch meine Lehrer und deshalb habe ich jetzt ehrlich gesagt ziemlich Angst - denn jetzt gehe ich auf eine Schule mit einigen guten Künstlern und Zeichnern und alle sind ganz furchtbar talentiert und kreativ und demnach ist das Niveau sehr viel höher, ebenso wie die Ansprüche. Ich will mich anstrengen und hoffe, dass das reicht.

In zwei Wochen müssen wir eine Arbeit abgeben, schwarz weiß gezeichnet mit Bleistiften mit einer bestimmten Technik, die sich "Schummern" nennt. Könnt ihr gerne mal googlen, falls es euch tatsächlich interessieren sollte, von mir hier mal die Kurzfassung: Man zeichnet in ganz winzig kleinen Kreisen, sodass man keine Struktur sehen kann, also ganz anders als beim schraffieren. Wischen ist hierbei ganz streng verboten, was mir echt zu Schaffen macht^^ Jedenfalls sollten wir uns ein Motiv auswählen und nach einigen Übungen loslegen, das Ganze wird dann benotet.
Wir haben extra Papierbögen bekommen, Transparentpapier sowie Graphitpapier.
Beim Graphitpapier ist es so: Man legt es mit der beschichteten Seite nach unten auf das Blatt, auf dem man zeichnen will, dann kommt die Bildvorlage darüber und auf dieser, beziehungsweise bei Bedarf mit einem Transparentpapier dazwischen zeichnet man die Umrisse der Vorlage nach, welche durch den Druck des Bleistiftes auf dem Graphitpapier auf das Papier übertragen werden. Also im Prinzip wie abpausen. Das sollten wir tun, weil wir somit schneller die Skizze haben und nicht auch noch mit den Proportionen kämpfen müssen oder gar ein Raster anlegen. Ich habe noch nie ein Raster angelegt, das ist mir zu viel Mathe und die Methode ist ja wirklich ganz schön praktisch. Nur habe ich festgestellt: Ich komme mit diesem scheiß Graphitpapier nicht klar! :D Wahrscheinlich habe ich irgendwas falsch gemacht, aber ich konnte den Mist nicht radieren, die Linien waren viel zu dick und allgemein hat mir das mit dem Graphitpapier absolut nicht gefallen, weshalb mein erster Entwurf in der Tonne landete.

Aber schließlich habe ich es einfach auf die alt bewährte Nati-Art gemacht und mittlerweile habe ich schon Augen und Nase, nach Stundenlangem Rumgekritzel und jede Menge One Tree Hill. Wahrscheinlich werde ich auch nochmal was verändern, aber der Anfang ist gemacht und ich wollte euch einfach mal wieder was von mir zeigen und dieses hier wird ja auch hundert prozentig fertig, muss sie ja auch. Whaaa, Angst :D


Ganz besonders freue ich mich echt auf die Haare XD (Bitte sagt mir, ihr habt die Ironie heraus gehört. Himmel, das wird Arbeit... Und dass, wo ich doch so ungeduldig bin)

Nochmal ein bisschen näher, mit dem wunderhübschen Schatten meiner Hand.
So, und das war's eigentlich auch schon wieder von mir, Schluss mit meinem Gequängle, ich setze mich wieder hin und zeichne.

Salut, meine Mitstreiter!
Auf in den Kampf, ist nur scheiße, dass man erst mit achtzehn Blut spenden gehen darf.
Eure Natalie


Kommentare:

  1. Hey Natalie,

    Wuhu, du lebst noch, ich dachte schon, du postest nie wieder was :D Nein, Quatsch. Tut mir schrecklich leid, dass ich noch nicht per E-Mail geantwortet habe - das kommt auch noch, wenn meine drei Klausuren diese Woche überstanden sind! Aber ich dachte mir, du möchtest vielleicht erst einen Kommentar zu deinen angefangenen Meisterwerken, und den sollst du bekommen.

    Erstmal: Du glaubst ja nicht, wie neidisch ich auf dich bin! Ich will auch zu dir auf die Schule :P Jugendkunstschule ist eben was ganz anderes...so freizeitmäßig eben. Und ich glaube, es tut schon mal ganz gut, wenn man eine Aufgabe bekommt, die man definitiv beenden muss (Ausnahmen bestätigen die Regel ;)).

    Hollands Augen sind auf jeden Fall schon mal ganz fantastisch! :)
    Ich muss gestehen, ich kannte sie nicht und musste dann gleich ihren Namen in Google-Bilder einhämmern und habe sogar deine Vorlage gefunden :D Aber keine Panik, ich werde deine fertige Zeichnung (soweit sie denn fertig wird :P) nicht mit dem "Original" vergleichen. Bin aber super gespannt, was die edle Schwarz-Weiß-Zeichnung so erreichen kann - die Vorlage lebt ja vor allem durch die Farbe und da kann es ganz vorteilhaft sein, wenn man ins Monochrome übertägt (ich habe das Gefühl, ich kann mich nicht mehr in deutscher Sprache ausdrücken, meine Güte! Ich hoffe, du verstehst, was ich sagen will :D).
    Mach sie bloß fertig, ich bin jetzt schon so schrecklich gespannt auf das Resultat (übrigens auch auf das von "Alice im Wunderland" und "Harry Potter" ;)).

    "Schummern" sagt mir als Begriff gar nichts, aber ich hab's gegooglet und ich glaube, ich hab sowas schon mal gesehen. Muss mega schwierig und aufwendig sein und die Sache mit dem Graphitpapier klingt irgendwie... doof. An sowas hätte ich auch keinen Spaß. Mach's also lieber auf deine Nati-Art, das ist schon gut so :)
    Wischen ist ja sowieso ein absolutes No-Go bei Kunstpädagogen. Die haben doch keine Ahnung^^
    Sag mal, zeichnest du Tina? Sieht auf jeden Fall schon unglaublich und wunderbar aus und wird auch eine gute Note geben, dessen kannst du dir sicher sein ;) Und die Haare wirst du auch bewältigen (das macht doch so Spaß, was hast du denn?!) :D
    Also, bleib brav dran, das wird! :) Und auf keinen Fall den Spaß verlieren, ja?
    Ich muss mich jetzt leider wieder meinen Vorbreitungen für meine morgige Englisch-Klausur über die Neuverfilmung von Romeo und Julia widmen... Ich hasse diesen Film.

    Alles Liebe und viel Kreativität!
    deine Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heeey Du!

      Ja, ich lebe noch, oder zumindest noch halbwegs^^ Mach dir bloß keinen Stress, ich weiß ja jetzt, dass du ebenfalls noch lebst und ich wünsche dir echt viel Glück für deine Klausurenphase ;)

      Ja, du hast schon Recht! Aber bei sowas ist halt auch der Druck größer und manche können unter Druck besser arbeiten und manche schlechter. Ich gehöre leider zu zweiten Sorte :D Vor allem mit Zeitdruck hab ich's so gar nicht, aber ich will ja nicht meckern, das wird schon.

      Man muss sie ja auch nicht kennen, ich wollte üben, natürlich wieder Menschen zeichnen, aber vor allem mit meinem Papierwischer. Irgendwie, ich weiß nicht wie, kam ich dann halt auf Holland. Mit Farbe wird dann irgendwas mein nächstes Projekt^^ Ich habe einen dicken Ordner mit gaaanz vielen Vorlagen, welche ich echt gern mal zeichnen würde..
      Aber ja, vorher sind auch noch Alice und Harry dran :D Ich muss schauen, wie ich mit der Zeit hinkomme. Vielleicht Weihnachten oder so :D

      Ich hatte vorher auch noch nie etwas von der Technik gehört und meiner Meinung nach muss man sie auch nicht beherrschen. Ja, ist auch aufwendig, obwohl es auch auf den Härtegrad des Stiftes ankommt. Mit weichen ist es ein bisschen einfach. Allerdings muss ich gestehen, dass ich ein bisschen schummle... Und wische XD Ich meine, was haben die für ein Problem damit? Solange es nicht fleckig aussieht? :O
      Jaaa, das ist Tina^^ Ich dachte gerade erst so: OH MEIN GOTT, man kann es tatsächlich erkennen! Und dann ist mir aufgefallen, dass man ja auch meine Fotovorlage sehen kann^^ Ich wünschte halt, ich hätte mehr Zeit... Ich hab ja nichts gegen Haare, aber man muss ständig spitzen und wirklich was zu schummern gibt es da ja auch nicht. Und die blöde Tina hat so viele davon XD
      Dir auch viel Spaß bei Englisch. Romeo und Julia fand ich eh immer blöd, ich meine Hallo? Wo bleibt das Happy End?
      Aus welchem Jahr stammt der Film denn?

      Alles Glück der Welt und eine ganz zauberhaft bunte Restherbstwoche (:
      deine Natalie

      Löschen
    2. Hey nochmal :)

      Danke für das Glück, kann ich gut gebrauchen :D

      Bei mir liegt's immer dran. Manchmal brauche ich das Gehetze ein bisschen, damit ich was zustande bringe ;)
      Und ich bin sicher, du schaffst das!

      Ui, ein Ordner, das ist eine super Idee :D Ich glaube, ich habe mir über 100 Vorlagen vermerkt, die ich gern noch in irgendeiner Weise umsetzen würde... und es werden immer mehr :O

      Alice wird ja auch schon bunt^^ Und Harry auch :D
      Ich male momentan mal wieder mit Acryl, das ist wirklich herrlich! :)

      Also, ich kenne Tina nur von dem Fotoshooting mit deiner Schwester. Und ja, die Vorlage liegt neben deiner Zeichnung, aber die Ähnlichkeit ist nunmal bei 100%, sei also nicht enttäuscht ;)

      "Romeo & Julia" ist schon ein bisschen dämlich. Wir haben die Neuverfilmung von 1996 mit Leonardo diCaprio geguckt, yaaaaay. Aber irgendwie haben wir heute dann doch keine Filmszene bekommen, sondern das Prolog-Sonett o.Ô
      War etwas merkwürdig, aber nun gut.

      Dir auch eine gigantische Restwoche und ein gemütliches Wochenende ;)
      deine Miri

      Löschen
    3. Hallooo.... Gern geschehen :D

      Naja, da wäre ich mir nicht so sicher^^ Regelmäßig will ich das Bild am liebsten zerreißen...

      Echt fruchtbar :D So viele schöne Ideen, und so wenig Zeit zum Zeichnen... Ich hab auf eurem Blog Lucy gesehen, aber ansonsten eigentlich keine neue Acrylarbeit, oder hab ich da was übersehen? Du kannst mit solchen Farben ja hervorragend umgehen, im Gegensatz zu mir ;)

      Da gibt es einen Film mit diCaprio? War ja klar. Der stirbt irgendwie am Ende jedes Films, den ich mal mit ihm gesehen habe :D Oha, ist ja super, wenn was anderes dran kommt, als einem gesagt wird :D
      Vielen Dank, die hatte ich, hab mir nur eine fette Erkältung eingefangen und das Wochenende ist ja jetzt leider fast vorbei, aber dir wünsche ich noch einen schön sonnigen Novembersonntag :3
      deine Natalie

      Löschen
    4. Hey :D

      Ich bin mir aber sicher und meine Gewissheit ist unumstößlich ;)

      Ich habe auch tatsächlich lange nichts mehr mit Acryl gemacht, bzw. fällt mir da momentan eine Sache ein, die ich gar nicht auf unserem Blog hochgeladen habe :O Vielleicht hole ich das nach ;) Wobei, mir fällt auf, du kennst sie eigentlich, ist nämlich mein Icon xD Aber nur ein Ausschnitt, eigentlich ist sie sehr viel größer ;)
      Und die neue, an der ich gerade sitze, ist halt noch nicht fertig.

      Ja, klaro :D Wo ich so darüber nachdenke, du hast Recht, der geht echt immer drauf xD
      Yep, ist echt super, aber unsere Lehrerin... nun, ja. Kein Kommentar.
      Klatsch ein, ich sitze auch hier und schniefe leidend vor mich hin :') Also: Gute Besserung! =)

      Den wünsche ich dir auch! :D
      deine Miri

      Löschen
  2. wow, du kannst ja wirklicj klasse zeichnen. hast du dir das selbst beigebracht oder mal einen zeichenkurs oder so beuscht?

    würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust :) liebe grüße
    http://tausendbuecher.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir^^ Natürlich habe ich mich über die Jahre verbessert, beim Zeichnen heißt es vor allem üben, üben, üben. Einen Zeichenkurs habe ich nie besucht, aber seit Anfang dieses Jahres mache ich Fachabitur Gestaltung.

      Klar, mache ich ;)

      Alles Liebe!

      Löschen

Huhu lieber Blogbesucher und potenzieller Kommentarschreiber (:
Ich bitte dich - sei schonungslos ehrlich!
Ich freue mich über Feedback aller Art, also nur her damit ;)

Ich wünsche dir noch einen zauberhaften Tag, eine traumhafte Woche und mögen alle deine Wünsch in Erfüllung gehen!
Natalie ♥